Herren: 6 Punkte am Heimspieltag

Nachdem die Herrenmannschaft der SG Weiterstadt im ersten Saisonspieltag nicht über einen gewonnenen Satz hinaus kam, hatten die Volleyballer beim Heimspieltag einiges gut zu machen. Im ersten Spiel gegen TV Reinheim konnte der Gegner auch gleich von Beginn an unter Druck gesetzt werden, so dass trotz einer zwischenzeitlichen schwächeren Phase im zweiten Satz schnell eine 2:0 Satzführung für die Heimmannschaft erzielt werden konnte.
Im dritten Satz konnten die SG Weiterstadt sogar noch zulegen, der Satz endete 25:17. Letztendlich endete das erste Spiel mit einem ungefährdeten 3:0 Sieg.
Die gute Stimmung in der Halle und die gute Leistung im ersten Spiel ermöglichte u.a. der Ersatz-Coach Andrzej Schwarz, der zu Beginn des zweiten Spiels gegen SSG Langen II mutig mit der Mannschaftsaufstellung experimentierte. Die Rotation in der Aufstellung wurde belohnt, der erste Satz konnte schnell mit 25:14 gewonnen werden. Die Leistung der Heimmannschaft ließ allerdings im zweiten Satz, nach zwischenzeitlicher deutlicher Führung enorm nach, sodass der Gast aus Langen den Satz schließlich mit 27:25 gewinnen konnte. Im dritten und vierten Satz stimmte die Leistung der SG Weiterstadt wieder, so dass nach Satzgewinnen mit 25:19 und 25:18 auch im zweiten Spiel ein deutlicher Sieg errungen werden konnte.
Die Volleyballer der SG Weiterstadt konnten mit ihrer Leistung am ersten Heimspieltag der Saison sehr zufrieden sein. Mit jetzt sechs Punkten konnten sie sich bis auf den zweiten Tabellenplatz vorarbeiten.