Enttäuschende Niederlage der Herren, nach erfolgreichem Heimspieltag

Am 12.10.2014 trat die Weiterstädter Herrenmannschaft in der Weschnitztalschule in Mörlenbach gegen den Gastgeber SV Mörlenbach an.
Gegenüber dem Heimspiel standen dem Trainer Manfred Philipp nicht alle Stammspieler zur Verfügung. Der verlässliche Mittelblocker Steffen Haus und erfahrene Außenangreifer Harald Schmitt fehlten entschuldigt und brachten die übliche Startaufstellung durcheinander.
Bereits im Verlauf des ersten Satzes wurde die Entschlossenheit des Gastgebers deutlich. Die SGW fand insbesondere im Block keinen Rhythmus und punktete, trotz der durchweg guten Annahme, nur wenig im Angriff.
Alle taktischen Manöver des erfahrenen Trainers brachten nicht den gewünschten Erfolg und halfen nicht, die eindeutige 0:3 Niederlage abzuwenden.
Für die kommenden Trainingseinheiten stehen bereits Block und Angriffsübungen auf dem Programm. Positiv sei anzumerken, dass die, in die Startaufstellung nachgerückten Spieler, allen voran Florian Wetzel, durch eine solide Leistung ihren Einsatzwert unter Beweis stellten und Spielerfahrung für die Saison sammeln konnten. Das enttäuschende Ergebnis spiegelt leider die schwankende Leistungsbreite einer Mannschaft wider, die eigentlich sehr viel mehr Potenzial freisetzen kann.