„Ein Team, Ein Ziel“ – erste Saison der SGW Volleyball Jugend

Am Samstag hatte die Jugend der SGW Ihr erstes Saisonspiel. Letzte Saison wurde das Team noch von Robert Freidank trainiert, nahm aber an keinem Rundenspielbetrieb teil. Seit Anfang August hat Alex Strübig, Trainer der Damen 1, die Jugend übernommen, um mit Ihnen die erste Saison ihrer Volleyballkarriere zu spielen.

Erster Gegner war der VC Erbach und so ging es am frühen Samstagmorgen schon um 8:30 nach Michelstadt. Nach einer Stunde Fahrtzeit war man endlich angekommen. Die erste Probe erfolgte direkt mit dem Schiedsgericht, dass Weiterstadt im ersten Spiel stellen musste. Alles neu und ungewohnt für die jungen Mädels aber dieser Verantwortung musste man sich nun stellen.

Vor zwei Wochen bestanden Ana und Sophie Ihre Schiedsrichterprüfung und hatten nun Ihre Premiere. Das erste Mal die Pfeife im Mund, da war die Aufregung sehr groß, doch sie meisterten Ihre Aufgabe sehr ordentlich und ohne Fehler.

Nachdem Erbach gegen Jugenheim das Spiel für sich entscheiden konnte, waren nun die Weiterstädter Mädels dran. Schon vor dem Spiel war klar das man dem Gegner nicht wirklich auf Augenhöhe begegnen konnte. Das Spiel wurde mit 0:3 (-8, -18, -9) verloren. Doch es wurde nie der Kopf hängen gelassen und auch der Einsatz stimmte. Die Mädels versuchten selbst aussichtslose Bälle zu erreichen. Für das erste Rundenspiel war es eine gute Leistung des Teams und alle kamen zum Einsatz. Direkt nach dem Spiel war klar dass man schon am Sonntag die nächste Trainingsmöglichkeit wahrnehmen möchte, um sich weiter zu verbessern und dem ersten kleinen Ziel, dem ersten Saisonsieg, ein wenig näher zu kommen. Getreu dem Schlachtruf der an diesem Tag geboren wurde „Ein Team, ein Ziel!“.

Das nächste Spiel der SGW Jugend findet am 04.10. um 10 Uhr im Bürgerpark-Nord in Darmstadt statt. Zuschauer und Interessierte sind gerne herzlich willkommen!