Damen 1: Siegesserie reißt nicht ab!

Am Sonntag den 11.10. trafen die Damen 1 auf die Damen 1 vom FC Leeheim.

Die Zeichen standen am Anfang jedoch nicht sehr gut, da die Damen 1 oder wie sie auch genannt wird, die „invaliden Mannschaft“, etwas angeschlagen war. Von 10 anwesenden Spielerinnen waren nur 4 wirklich fit. Zur Verstärkung der Mitte wurde mit einer Spielerin aus der Damen 2 ausgeholfen.

Das Spiel war von hoher Bedeutung, da die Damen 1 im letzten Jahr keine 100% gegeben hatten und trotz Chancen der Mannschaft aus Leeheim unterlegen waren. Daher waren die Mädels, sowie Trainer hoch motiviert und mobilisierten trotz zahlreicher Verletzungen all ihre Kräfte.

Das erste Spiel wurde zwischen Leeheim und Wald-Michelbach ausgetragen. Die Mädels der Damen 1 hatten daher noch etwas Zeit wach zu werden, die Gegner und deren Stärken sowie Schwächen besser kennen zu lernen.

Nach knapp 2 Stunden war es dann endlich soweit und nach einer kurzen Aufwärmphase ging es dann endlich aufs Feld.

Der erste Satz des Spieles startete mit einer kurzen Angabenserie, weshalb die Damen 1 trotz ausgewogenem Ballwechsel und Angaben vorne lagen und den ersten Satz mit 25:23 gewannen.

Durch einen unerklärlichen Durchhänger der Damen 1 verloren diese den 2. Satz leider 19:25.

Nach einer kleinen Umstrukturierung in der Aufstellung und Spielerwechsel ging es weiterhin motiviert in den 3. Satz.

Den 3. Und 4. Satz konnten wir uns mit einigen guten Aufschlägen und Angriffen mit jeweils 25:13 für uns sichern und somit das Ziel, gegen Leeheim zu gewinnen, erreichen. Im letzten Satz kam es bei der Annahme und bei einem fehlenden Punkt zum Sieg, jedoch noch zu einer weiteren Verletzung unserer Damen. Unser bis dahin gesunder Libero (Halle L.) hat sich bei einem Sturz an der Hüfte verletzt. Wir wünschen ihr und ebenso der restlichen Damen 1 gute Besserung, sodass diese für das nächste Spiel am 15.11. in Wolfskehlen wieder fit sind.

In dieser Spielpause kann noch weiter an Technik und Dynamik gefeilt werden, sodass die Damen 1 den aktuell 2. Tabellenplatz weiter halten kann.

Es spielten am Sonntag: Vanessa Amann, Anne Engelfried, Kim Görich, Kim Grigat, Julia Gschwind, Larissa Halle, Franziska Hameister, Melanie Jung, Christina Seemann, Vanessa Trautmann und Jasmin Vetter.