Archiv der Kategorie: Aktuelles Damen 2

Resultat Damen Saisonvorbereitungsturnier 2015

Am vergangene Samstag fand unser 2.Saisonvorbereitungsturnier für Damen statt. 16 Mannschaften aus Hessen und Rheinland-Pfalz fanden den Weg zu uns nach Weiterstadt. Am Ende setzte sich SSC Bad Vilbel 3 gegen VC Eberstadt im Finale durch.

Unsere Damen 2 hatten unter Ihrem neuen Trainer Viktor Herzog die ersten Spiele unter Wettkampfbedingung. Es reichte zwar nur zu einem 13. Platz doch das Team zeigte, dass es sich in den letzten Wochen verbessern konnte und diese Saison sicher erfolgreicher verlaufen wird als die vergangene.

Weiterlesen

Damen 2: Letztes Spiel der Saison

Am 15.03.2015 fand für die Damen 2 das letzte Spiel der Saison statt. Es war gleichzeitig auch das letzte Heimspiel. Die Mannschaft spielte zuerst gegen den TSV Wolfskehlen II und später gegen den DSW Darmstadt IV.

Trainer Peter Schlabitz konnte das Team, aus gesundheitlichen Gründen, an diesem Tag nicht begleiten. Da die Damen 1 zuvor ebenfalls Heimspiel hatten sprang kurzfristig Ihr Trainer Alex Strübig ein und kümmerte sich auch um die Damen 2.

Weiterlesen

Damen 2: Da war mehr drin

Zu Beginn der Rückrunde musste die D2 stark ersatzgeschwächt bei der TuS Griesheim antreten. TuS Griesheim ist  eine sehr junge Mannschaft, der es als einzige in dieser Saison bisher gelang, dem Tabellenführer DSW Darmstadt einen Satz abzuknüpfen. Allerdings ist es auch die Mannschaft, gegen die die SGW ihren ersten Satzgewinn erringen konnte.

Und das wollten die SGW-Mädels zumindest wiederholen. Durch gute Aufschläge lag man auch ganz schnell mit 7:0 hoch in Führung. Aber dieser Vorsprung hielt nicht lange. Schon beim 11:10 ging die TuS in Führung und gab dies bis zum Ende nicht mehr ab.
Vollkommen unsicher und chaotisch verlief der 2.Satz der Weiterstädterinnen. Miserable Annahme und  eine unnötige Hektik machten einen Spielaufbau unmöglich. So war es für die Gegnerinnen ein Leichtes, diesen Satz sicher mit 25:10 zu gewinnen.
Endlich – im dritten Satz – fing sich die SGW wieder und konnte viele Punkte durch Angaben erreichen. Dabei machte es in diesem Satz die TuS auch überraschend leicht und ließ die Bälle reihenweise auf den Boden fallen. Aber beim Stand von 17:6 und 20:10 erinnerte man sich an das letzte Spiel, wo der Vorsprung noch verloren ging. In Griesheim ging es trotz Aufholjagd der TuS durch ein As von Natasa Zujovic doch noch mit 25:20 gut für die SGW aus.
Auch im 4.Satz war die Chance zum Satzgewinn gegeben und man war beim Stand vom 10:7 auf einem guten Weg. Dann riss aber wieder der Faden und 11 Angaben fielen mit mehr oder weniger Gegenwehr ins eigene Feld. So konnte trotz eines Aufbäumens auch dieser Satz nicht mehr geholt werden.

Auch wenn wieder ein Satz geholt wurde, konnte man mit dem Ergebnis nicht zufrieden sein. Zwar konnte man feststellen, dass die Angaben sich erheblich verbessert haben und viele direkte Punkte dadurch erzielt wurden. Allerdings kommt die Mannschaft ganz schnell ins Schwimmen, wenn etwas nicht klappt. Und hier ist die Annahme immer wieder der größte Schwachpunkt. Dann entsteht eine seltsame Mischung aus Lethargie und Hektik – entweder man bewegt sich nicht und geht nicht zum Ball hin oder man ist übereifrig und vollkommen unkontrolliert. Bei beiden Varianten kommen die Bälle nicht zur Stellerin. Das ist nicht befriedigend, weil in der Mannschaft viel mehr steckt, als sie zeigt.

So muss man auf ein Quäntchen Glück und eine gute Portion Selbstbewusstsein hoffen, dass im nächsten Jahr der Knoten endlich platzt.

Für die D2 spielten: Katharina Bub, Nicole Jungbauer, Lilly Kho, Sophia Kho, Carmen Schwerdtfeger, Christina Seemann, Natasa Zujovic